Ihre Seiten für Gesundheit und Weiterbildung

ZSM Qualitätsstandards

Die Kursreferenten

  • sind Fachleute in ihrem Spezialgebiet, die jeweiligen Qualifikationen und Dozentenfotos sind im Programmheft bzw. hier unter Unsere Dozenten aufgeführt.
  • haben z. T. mehrjährige Praxiserfahrung.
  • sind alle 2 Jahre zum Teilnahme-Nachweis an Fortbildungen verpflichtet.
  • können bei medizinischen Fragen auf das Know-How der EVK-Klinikärzte zurückgreifen.
  • im Bereich Schwangerschaft und Geburt nehmen regelmäßig an internen Qualitätszirkeln mit Hebammen und Ärzten des Evangelischen Klinikums teil.

Die Räume

  • werden täglich morgens vor Unterrichtsbeginn gründlich gereinigt; das Schwimmbad täglich 3x (sonntags 1x);
  • dürfen nur mit Socken oder sauberen Hallenschuhen betreten werden, nicht mit Straßenschuhen und Kinderwagen;
  • enthalten an allen Unterrichtsorten zusätzlich Reinigungsgeräte;
  • verfügen über vielfältige Möglichkeiten des Medieneinsatzes;
  • sind mit vielen Geräten und Material ausgestattet, die einen abwechslungsreichen Unterricht gewährleisten. Das Material wird regelmäßig gereinigt und ständig ergänzt.
  • Die Entspannungskurse finden in garantiert ruhiger Umgebung statt.
  • Bei Wassertemperaturen von weniger als 30 oder über 35 Grad wird die Stunde nachgeholt oder erstattet, sofern der Dozent dem ZSM den digitalen Messwert mitteilt. Ein digitales Prüf-Thermometer zur Kontrolle liegt ständig bereit. Damen- und Herrenumkleiden sind mit Wickelkommoden ausgerüstet.
  • Temperatur, Sauberkeit und Ordnung werden mehrmals täglich von uns überprüft. Im Schwimmbad ist der Hygiene und Reinigungsplan für alle einsehbar. Mängel sind der ZSMGeschäftsstelle vom Dozenten sofort zu melden und werden schnellstmöglich behoben.
  • In allen Räumen (außer im Schwimmbad) stehen Mineral wasserspender oder Wasserkästen mit Bechern /Gläsern zur Erfrischung bereit.

Die Kurse

  • sind teilnehmerlimitiert. Die Mindest- und maximale Teilnehmerzahl jedes Kurses ist vor- und angegeben.
  • werden teilweise von den Krankenkassen erstattet, wenn eine ärztliche Empfehlung vorliegt.
  • Bitte nutzen Sie zu Kursbeginn die Möglichkeit, Ihre Erwartungen an den Kurs schriftlich zu formulieren. An den Unterrichtsorten liegen Erwartungshaltungsbögen bereit.
  • Bitte geben Sie am Kursende den ausgefüllten Kundenzufriedenheits-Fragebogen Ihrem Kursleiter oder direkt beim ZSM ab.

Die Teilnehmer

  • sind zu Kursbeginn aufgefordert, dem Kursleiter mittels Fragebogen ihre individuellen Erwartungen mitzuteilen.
  • können unsere Kurskonzepte unter Downloads sehen und herunterladen. Der aktuelle Belegungsstand, die Räume und unsere Dozent/innen mit Grund- und Zusatzqualifikation und Foto können online unter dem jeweiligen Kurs eingesehen werden.
  • sind am Kursende aufgefordert, einen Kursbeurteilungsbogen auszufüllen.
  • erhalten je nach Kursziel und -inhalt Arbeitsmittel und schriftliche Infos. Hierzu zählen u.a. die an den Informationsständen ausliegenden Krankenkassen-Infobroschüren zu den Themen Bewegung, Entspannung und Ernährung.
  • werden über Abweichungen von im Programmheft gemachten Angaben, z. B. bei Kursausfall, Verschiebung o. ä. schriftlich, telefonisch oder per e-Mail informiert. Informationen zu kurzfristigen Terminausfällen gibt es online jederzeit hier Terminausfälle.
  • finden alle aktuellen Infos (Belegungsstand, Termin, Orte, Dozentinnen und Dozenten usw.) auf der ZSM-Homepage.
  • erhalten bei regelmäßiger Teilnahme (80%) eine Teilnahmebescheinigung (außer Tagesseminare und Kinderkurse).
  • erhalten bei Unfällen eine schnelle und gute Versorgung durch das EVK.

Die Mitarbeiter der ZSM-Geschäftsstelle

  • sind die ganze Woche über für Sie da.
  • beraten Sie gerne individuell und ausführlich nicht nur über die angebotenen Veranstaltungen.
  • unterstützen die Kursleiter/innen und Kursteilnehmer/innen, wo immer dies möglich ist.
  • sind stets offen für neue (Kurs-) Ideen und Verbesserungsvorschläge von Ärzten, Krankenkassen, Teilnehmern und Dozenten.

Nach oben